Trainerwechsel beim SGM ABV/TSV 07

Details

Ein Trainerwechsel steht derweil beim Hoffelder Mitabsteiger SGM ABV/TSV 07 Stuttgart bevor: Für den erst im März eingestiegenen Interimscoach Max Uhlenberg wird künftig Paul Wrensch als dessen Nachfolger sein Wissen und ebenso seine Kompetenz als B-Lizenz-Inhaber bei der Spielgemeinschaft auf der Waldau einbringen. Der 27-Jährige, der dazu, man lese und staune – als ausgebildeter Gehirnentfaltungstrainer tätig ist – hatte selbst schon für den SV Vaihingen und den SV Bonlanden II gekickt und zählt mittlerweile zum Trainerteam der VfB-Stuttgart-Fußballschule. „Er wird bei uns für frischen Wind sorgen, damit auch der Spaßfaktor künftig wieder höher ist als zuletzt", sagt der stellvertretende ABV-Abteilungsleiter Michael Mayer. Der Spaß war den Kickern auf der Waldau zuletzt zusehends abhandengekommen: Nach dem von viel Euphorie begleiteten Saisonstart hatte sich beim Aufsteiger schon in der Winterpause abgezeichnet, dass der angestrebte Klassenverbleib nur noch schwerlich zu erreichen sein wird. Am Ende waren es lediglich zehn magere Zähler auf dem Konto des als abgeschlagenes Schlusslicht abgestiegenen Waldau-Teams, das neben den Hoffeldern auch den SV Vaihingen II sowie den TSV Georgii Allianz in die Kreisliga B begleiten muss.
   

ABV auf Facebook  

   

Schlüssel zum Glück  

   

1.Mannschaft  

   
© ABV 1863 e.V. Stuttgart