DIe 2. Mannschaft gewinnt ihr Heimspiel gegen VfL Stuttgart III mit 3:1

Details

Mit einem sehr emotionalen Moment startete das Spiel der zweiten Mannschaft gegen den VFL Stuttgart III. Die gesamte Mannschaft lief mit Genesungswünschen für unseren mit einem Kreuzbandriss verletzten Spieler Felix Schöffel auf. Seine Verletzung wiegt sehr schwer, da er unbedingt gegen TV Kemnat spielen wollte und daher auf die erste Mannschaft verzichtete, leider verletzte er sich genau in diesem Spiel. Wir wünschen ihm gute Besserung und hoffen, dass er nach seiner Genesung wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.

Nun zum sportlichen. Die zweite Mannschaft will ihre Erfolgswelle weiter ausbauen und spielte heute mit einer guten Mannschaft auf Sieg. Mit frühem Pressing setzte man die Gäste stark unter Druck und zwang sie so zu Fehlern. Die SMG konnte sich früh einige gute Chancen durch Pureta und Wrensch herausspielen, doch leider blieben sie ungenutzt liegen. Erst in der 21. Minute schaltete Pureta schneller als die Defensive der Gäste und konnte die Hereingabe von Reisser zur verdienten 1:0 Führung im Gehäuse unterbringen. Die SGM drängte weiter auf das Tor des VFL, doch die sehr guten Chancen konnten nicht genutzt werden. Ebenso rettete die Latte nach einem guten Freistoß der SGM die Gäste vor einem höheren Rückstand. Mit dieser knappen Führung ging es in die Pause.

Nach dem Wechsel kamen die Gäste besser aus der Kabine und konnten in der 53. Minute nach einem abgefälschten Schuss den Ausgleich erzielen. Wenige Minuten später hatten die Gäste eine weitere große Chance das Spiel komplett zu drehen, da die SGM in der ersten Hälfte es versäumt hatte den Sack zu zumachen. Danach plätscherte das Spiel etwas vor sich hin und keine Mannschaft konnte sich nennenswerte Chancen erspielen. In den letzten zehn Minuten erhöhten die Gastgeber noch einmal den Druck und kamen in der 83. Minute zu einer riesen Chance, doch der Ball wurde aus aussichtsreicher Lage über das Tor geschossen. Keine Minute später konnte Wrensch nach einem Eckball den Ball doch noch im Tor des VFL zur 2:1 Führung unterbringen. Der Ball flog an Abwehr und Torspieler vorbei, Wrensch lauerte am langen Pfosten und musste dann den Ball nur noch einschieben. Den Schlusspunkt setzte Simeonov, der in der 91. Minute einen Foulelfmeter zum 3:1 verwandelte.

Fazit:

Über große Strecken des Spiels beherrschte die SGM das Geschehen und gewinnt am Ende verdient mit 3:1. Es ist schön dass sich in der zweiten Mannschaft der positive Trend fortsetzt und aus den vielen neuen Spielern doch Holger Kaiser eine schlagkräftige Truppe geformt werden konnte. Wir hoffen noch einiger Punkte zu holen.

Es spielten:

Gersbacher – Reisser, Märtz, Buchta, Ebosele (60. M. Fernando) – Sauer (88. Straub), Baur (86. Welck), Simeonov, Almadad (59. Askew)  Wrensch, Pureta

Tore:

1:0 Pureta (21.), 1:1 (54.), 2:1 Wrensch (83.), 3:1 Simeonov (91.)

   
   

Trainings-Status  

   

Suchen  

   

ABV auf Facebook  

   

Schlüssel zum Glück  

   

1.Mannschaft  

   

Veranstaltungen  

Keine Termine
   

AH-Termine  

Keine Termine
   

Spiele & Spieltage  

Sa.05.08.2017 15:00 h
2.Mannschaft: SGM ABV/TSV 07 Stuttgart II - TB Beinstein
Sa.05.08.2017 17:00 h
1.Mannschaft: SGM ABV/TSV 07 Stuttgart - Sportfr.Stuttgart
Mi.09.08.2017 19:30 h
1.Mannschaft: SGM ABV/TSV 07 Stuttgart - Calcio Leinfelden-Echt. II
So.20.08.2017 11:00 h
1.Mannschaft: SGM ABV/TSV 07 Stuttgart - FC Stuttgart-Cannstatt
   

2.Mannschaft  

   
© ABV 1863 e.V. Stuttgart