SGM ABV / TSV 07 Stuttgart II unterliegt im Waldau-Derby mit 1:3 Sportfreunde Stuttgart

Details
Am letzten Sonntag musste die Reserve der SGM ABV / TSV 07 Stuttgart im Waldau-Derby gegen die Sportfreunde Stuttgart antreten.

Von Beginn an machten die Gäste druck und setzten der Defensive der Gastgeber stark zu. Immer wieder kamen die Gäste gut vor das Tor der SGM, doch man konnte den Torerfolg noch rechtzeitig abfangen. Die SGM kam ein bisschen besser ins Spiel, konnte sich jedoch keine zwingenden Torchancen erarbeiten. Genau in dieser Phase setzte sich der Stürmer von Sportfreunde am Strafraum durch und schießt den haltbaren Ball zum 0:1 am Torspieler vorbei. Wenige Minuten der Doppelschlag zum 0:2, nach einem Eckball konnte der komplett freie Gegenspieler den Ball unbedrängt in den Winkel köpfen. Kurze Zeit später fiel fast das 0:3 doch diesmal konnte der Torspieler der SGM den gefährlichen Kopfball entschärfen. Danach kam die Heimmannschaft wieder besser in die Zweikämpfe und konnte den Gegner wieder mehr unter Kontrolle bringen. Mit dem eingewechselten schnellen Stürmer Wrensch spielte man nun auch besser nach vorne, wobei die zwingenden Torchancen noch ausblieben. Die Gäste von Sportfreunde konnten ihre guten Chancen ebenfalls nicht zu einer Erhöhung des Spielstandes nutzen und somit ging es mit 0:2 aus Sicht der SGM in die Pause.

Nachdem Wechsel wurden die Gäste etwas lässiger in der Defensive und die SGM konnte sich ein ums andere Mal vor das gegnerische Tor spielen, doch die Schüsse wurden gut abgewehrt. Bis Mitte der zweiten Hälfte hielt man gut mit, doch dann konterten die Sportfreunde die SGM gekonnt aus und kamen durch eine Hereingabe über den Flügel frei vor dem Tor zum Schuss. Der Stürmer ließ sich nicht zweimal bitten und musste den Ball nur noch zum 0:3 einschieben. Die Heimmannschaft löste nun die Viererkette auf und wollte mehr Offensivdrang entwickeln. Dies zahlte sich in der 70. Minute aus, nachdem Wrensch sich gut durchsetzen konnte, musste Pureta den quergelegten Ball nur noch einnetzen. Die Gäste blieben hinten weiter sehr lässig, so dass die Gastgeber weiterhin gute Chancen hatten noch weiter zu verkürzen. Nach einem Laufduell konnte sich Wrensch wieder gut durchsetzen, doch der hektische Abschluss fand sein Ziel nicht. Bei dieser Szene verletzte sich leider der Gegenspieler schwer, so dass ein Krankenwagen gerufen werden musste, hoffentlich war dies keine schlimmere Verletzung. Zwar blieben die Gäste immer gefährlich durch ihre gute Offensive konnten aber ebenfalls kein Tor mehr schießen. Somit konnten die Sportfreunde dieses Derby für sich entscheiden.
Wir wünschen dem verletzen Spieler der Sportfreunde Stuttgart gute Besserung und eine schnelle Genesung.
Fazit:
Es spielten:
Dick – Rötzer, Märtz, Saftenberger, Rückmann – Ebosele, Salah, Welck (Straub 17.), Tziatzios – Pureta, Almadad (Wrensch 33.)
 
Tore:
0:1 Janzen (26.), 0:2 Velikov (29.), Karras (65.), 1:3 Pureta (70.)
   
   
   

Trainings-Status  

   

Suchen  

   

ABV auf Facebook  

   

Schlüssel zum Glück  

   

1.Mannschaft  

   

Veranstaltungen  

Sa.18.11.2017 20:00-22:30 h
Veranstaltungen: Gefährliche Leidenschaft
So.19.11.2017 18:00-20:30 h
Veranstaltungen: Gefährliche Leidenschaft
Fr.24.11.2017 20:00-22:30 h
Veranstaltungen: Gefährliche Leidenschaft
Sa.25.11.2017 20:00-22:30 h
Veranstaltungen: Gefährliche Leidenschaft
So.26.11.2017 18:00-20:30 h
Veranstaltungen: Gefährliche Leidenschaft
Fr.01.12.2017 20:00-22:30 h
Veranstaltungen: Gefährliche Leidenschaft
Sa.02.12.2017 20:00-22:30 h
Veranstaltungen: Gefährliche Leidenschaft
Fr.19.01.2018 20:00-22:30 h
Veranstaltungen: Ein Traum von Hochzeit
   

AH-Termine  

Keine Termine
   

Spiele & Spieltage  

So.19.11.2017 12:30 h
2.Mannschaft: KF Kosova Bernhausen II - SGM ABV /TSV 07 Stuttgart II
So.19.11.2017 14:30 h
1.Mannschaft: KF Kosova Bernhausen - SGM ABV/TSV 07 Stuttgart
So.03.12.2017 14:00 h
1.Mannschaft: SGM ABV/TSV 07 Stuttgart - Omonia GFV Vaihingen
So.10.12.2017 12:00 h
2.Mannschaft: SGM ABV /TSV 07 Stuttgart II - KV Plieningen II
   

2.Mannschaft  

   
© ABV 1863 e.V. Stuttgart