Stuttgarter unterliegen München im Finale

Details
Im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft 2015 unterlagen die Lacrosser des ABV Stuttgart gegen HLC Rot-Weiss München mit 4:11 (2:3, 2:1, 0:4, 0:3) und werden dadurch Vizemeister. Einer tollen Saison blieb leider die Krönung verwehrt.
Im Halbfinale noch konnten sich die Stuttgarter mit 9:8 (2:1, 3:2, 2:0, 2:5) gegen KKHT Schwarz-Weiss Köln durchsetzen. Zum MVP wurde der ABV'ler Philip "Jimmy" Werfs gewählt.
   
© ABV 1863 e.V. Stuttgart